staatlich geprüfte Fremdenführerin

Kalender Spaziergänge

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
5
6
8
9
10
11
12
15
16
17
19
22
23
24
25
26
29
30
31

Anmelden

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 


Gustav Klimt, Klara Klimt um 1800; Foto Leopold Museum/Manfred ThumbergerDas Leopold Museum widmet einem der bekanntesten Künstler der Secession  eine eindrucksvolle Ausstellung,  die seine künstlerische Wandlung vom Historismus bis in die Moderne  umfassend zeigt. Zu sehen sind seine sehr frühen, kaum sonst gezeigten Werke, die eleganten erotischen Zeichnungen aber auch die berühmten Fakultätsbilder, die zu einem Skandal wurden und eine Wende im Schaffen von Klimt bedeuten. Somit wird der Werdegang des Künstlers und seine Wandlung von einem Maler des späten Historismus bis hin zum 

KlimtSchönbrunn

führenden Vertreter der Moderne anschaulich gezeigt.

Gustav Klimt , der "Jahrhundertkünstler" und sein Werk - ein wichtiger Kapitel der Kunstgeschichte - hat das künstlerische Schaffen in Wien nachhaltig beeinflusst und wird in dieser Dichte und Fülle wohl kaum in einem anderen Museum der Stadt gezeigt.

Lassen Sie sich durch die Eleganz und Ästhetik seiner Kunst  und seiner Zeit um 1900 verzaubern.

 

Achtung: im Jahr der Moderne 2018 öffentliche Führung, bei mindestens 4 erwachsenen Teilnehmern. Genaue Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender nebenan.

 

Führungspreis* 20,- p.P., exkl. Eintritt ins Museum, steuerfrei (§6 Abs.1 Z.27 UstG)   
Dauer: ca 1 Std
Treffpunkt: im Kassabereich des Museums; die Führung beginnt um 18.00 Uhr

Anmeldungen (unbedingt erforderlich) und Infos unter:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder mittels Kontaktformular.

 

*bitte beachten Sie hierzu auch die „Wichtigen Hinweise“ am Eingang zu den „Kunstbegegnungen“ auf dieser Seite.